schnelle Bearbeitung und Versand

  ab 35 € versandkostenfrei innerhalb Deutschland

  Lokal im Geschäft einkaufen

Maulkorb + Erziehung



Artikel 1 - 3 von 3

Der Maulkorb - negativ oder positiv?

Viele verbinden mit einem Maulkorb einen bissigen und bösen Hund. Jedoch gibt es verschiedene Gründe warum Hundebesitzer einen Maulkorb für Ihren Hund kaufen. Diese Gründe sind:

  • Urlaub - unterwegs mit Hund
  • Verletzung
  • Hundeköder
  • Unverträglichkeit gegenüber Artgenossen

Unterwegs sowie Urlaub mit dem Hund

In verschiedenen Ländern sowie in verschiedenen Orten müssen aus Sicherheitsgründen die Hunde einen Maulkorb tragen. Fahren Sie etwa nach Italien, Ungarn, Portugal, Tschechien oder Slovienien oder auf ihrer Reise durch diese Länder, dann sollten Sie einen Maulkorb mit dabei haben um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Jedoch auch in Deutschland gibt es eine Maulkorbpflicht für Hunde an bestimmten öffentlichen Orten, gerade wo sich viele Leute auf einem begrenzten Raum aufhalten wie dem Schiff oder der Bahn. Deshalb ist es gut zumindest einen Maulkorb zu besitzen um ihn im Falle des Falles parat zu haben.

Eine Verletzung muss versorgt werden

Wenn Hunde schmerzen durch eine Verletzung haben, reagieren manche von Ihnen instinktiv mit ihren Zähnen. Oft wollen Sie uns gar nicht bewusst verletzen, doch durch Schmerzen die bei der Wundversorgung entstehen reagieren manche Hunde einfach mit ihrem Urinstinkt. In diesen Fällen können oft auch weiche Maulschlaufen oder ein Beißkorb aus Stoff verwendet werden, da dieser nur kurzfristig getragen wird. So ein Stoffmaulkorb ist meist leichter und hat einen höheren Tragekomfort, ist jedoch bei längerer Tragedauer ungeeignet.

Ausgelegte Hundeköder

Es gibt Hunde die alles fressen was ihnen vor die Nase kommt, ob im Garten oder beim Spazieren gehen. Sicher kann man das Trainieren, jedoch tun sich viele Hundebesitzer im dunkeln schwer, zum richtigen Zeitpunkt reagieren zu können. Hier kann ein Maulkorb eine hilfreiche Unterstützung sein.

Unverträglichkeit gegenüber Artgenossen

Hunde die sich nicht vertragen, sollte man nicht zusammen halten. Was aber tun, wenn man einen dominanten Hunde besitzt, der regelmäßig Ärger beim Spazieren gehen macht? Das Verhalten mit Hundetraining anzugehen ist sicher ein wichtiger Punkt, dennoch kann ein Maulkorb hier das Training unterstützen. Vor allem der Besitzer kann hier durch ruhiger werden und diese Einstellung in der Hundeerziehung auf den Hund übertragen, was dadurch schneller zum Erfolg führen kann.

Sie sehen es gibt vielseitige Gründe für einen Maulkorb wichtig ist dabei, dass Hunde mit einem Maulkorb nicht beissen aber hächeln und trinken können.

Wir versenden mit DPD
Wir akzeptieren Zahlungen per Vorkasse
Wir akzeptieren Zahlungen per Amazon-Payment
Wir akzeptieren Zahlungen per Paypal
Wir akzeptieren Zahlungen per VISA
Wir akzeptieren Zahlungen per Mastercard
* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand